Auch 2017 wird umgezogen ...

Wer meine Klassenblogs der Frosch- und Tigerklasse verfolgt hat, wird wissen, dass ich in den letzten Jahren häufig innerhalb des Schulgebäudes umgezogen bin. Dieses Mal ist es jedoch ganz freiwillig und auf meinen Wunsch hin :-)

 

Ich fühle mich im Obergeschoss einfach wohler, auch wenn es wesentlich wärmer dort ist. Es ist der Blick, die Weite, das Licht: einfach Bauchgefühl! Aber genau das ist für mich wichtig: einen Lernraum zu betreten, der auch mir liegt.

 

Ich glaube, dass Raumgestaltung einen sehr wesentlichen Beitrag zu entspanntem Lernen beiträgt, aber ebenso so entspanntem Lehren. Im Gartengeschoss fühlte ich mich immer "gefangen" - wenig Luft zum Atmen, was natürlich bei knapp 60 qm und 26 Kindern tatsächlich so war.

 

Jedenfalls werde ich wieder umziehen und die ersten Kisten haben das Obergeschoss schon erreicht ;-)

 

Als ich vor vier Jahren den Klassenraum für die Tiger einrichtete, beschloss ich die verdreckte Pinwand zwischen den Einbauschränken zu streichen. Das haben meine "Vorbewohner" im zukünftigen Klassenraum ebenfalls getan, allerdings in einem grellen "Popelgrün" - das kann nicht so bleiben *grusel*. Und wenn ich dann schon neu streichen muss, dann werde ich die lange Pinnwand gleich in drei Teile unterteilen: rot für "Lernwand Deutsch", blau für "Lernwand Mathe" und schönes grün für "Lernwand Sach". Dort können dann aktuelle Wortspeicher, Lernplakate und Merkplakate ihren Platz finden.

 

Der neue Klassenraum wird übrigens nachträglich auch mit Lamellenvorhängen ausgestattet und ich hoffe, der Förderverein spendiert mir auch noch einen PC - denn die anderen Klassenräume sind schon damit ausgestattet - dann wäre alles perfekt :-)

 

Ich freue mich schon aufs Einrichten und "Pimpen" und werde natürlich auch darüber berichten. Besonders gespannt bin ich selbst, welche Sitzordnung ich letztendlich für den Anfangsunterricht wählen werde, derzeit existieren viele Ideen, die aber alle noch nicht ausgereift sind. Es ist aber toll, Ideen wieder nach Tauglichkeit für meinen Unterricht hin zu überprüfen und nicht eine Sitzrdnung zu wählen, die eigentlich am besten funktioniert, für so viele Schüler. Luxus für mich - eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die aber leider in Deutschland keine ist!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Janni (Sonntag, 18 Juni 2017 09:11)

    Guten Morgen liebe Gaby,

    gerade entdeckt, wie schön, dass wir wieder von dir lesen können, deine Ideen waren in der Vergangenheit oft Denkanstöße für mich! Ich freue mich auf neue Denkanstöße :-)!

    Viele Grüße,
    Janni

    Janina

  • #2

    Gabi (Samstag, 24 Juni 2017 20:34)

    Na dann :-)
    Ich versuche mein Bestes zu geben.
    Schön, dass du dabei bist und ich freue mich auf anregende Kommentare.

    LG Gabi